Spritztour Křivoklát

Die Burg wurde im 13. Jahrhundert als Jagdschloss gegründet. Křivoklát war sehr beliebt als Begrabungsstätte tschechischer Monarchen. Am Ende des 15. Jahrhunderts wurde die Burg im gotischen Stil umgebaut. Der Ruhm der Burg endete mit dem Ende der Herrschaft der Habsburger in Tschechien, während der die Burg als Gefängnis diente. Im Jahr 1643 begann die Burg zu verfallen, aber zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie erneut rekonstruiert. Während der Besichtigung kann man den königlichen Salon, die Kapelle oder das Gefängnis mit Folterinstrumenten besuchen. Sehr bekannt ist auch die Bücherei, in der sich 52.000 Bücher befinden. Am Ende der Besichtigung kann man auf den Turm Huderka steigen, aus der man eine tolle Aussicht auf die Natur in der Umgebung hat.

Allgemeine Informationen und Besichtigungen:

1. Besichtigung: Interieure 70 min

2. Besichtigung: Jagd, Turm, Galerie

( geöffnet nur von April- Oktober, 300 Stufen) 40 min

11. 1. - 26. 3 täglich (bis auf Samstag und Sonntag) 10. 00 - 15. 00

28. 3. - 30. 4. täglich (bis auf Montag) 9. 00 -  16. 00 Uhr

1. 5. - 31. 5. täglich (bis auf Montag) 9. 00 - 17. 00 Uhr

1. 6. - 30. 6. täglich (bis auf Montag) 9. 00 - 17. 00 Uhr

1. 7. - 31. 8. täglich (bis auf Montag) 9. 00 - 18. 00 Uhr

1. 9. - 30. 9. täglich (bis auf Montag)9. 00 - 17. 00 Uhr

1. 10. - 31. 10. täglich (bis auf Montag)  10. 00 - 16. 00 Uhr

1. 11. - 30. 11. Samstag, Sonntag, Feiertage 10. 00 - 15. 00 Uhr

1. 12 - 31. 12. Samstag, Sonntag, Feiertage 10. 00 - 15. 00 Uhr

Währungskurse

Prag jetzt

Prag jetzt