Spritztour Orlík

Sie liegt auf einem Felsen auf der Moldau. Dank ihrer war sie ein bedeutender Ort für die Absicherung der königlichen Macht und auch strategisch wichtig für die Sicherheit der naheliegenden Furt. Im 16. Jahrhundert bekam Orlík sein Aussehen im Stil der Renaissance und zwei Jahrhunderte später wurde er in die romantische Gotik umgebaut. Das Schloss hat 4 Flügel, die sich in Richtung des Hofes schließen und es ist von einem englischen Garten umschlossen. Die Interieure zeigen das feine Leben im 19. Jahrhundert. Es befindet sich hier auch eine Waffensammlung mit mehr als 300 Exponaten. In der Bücherei befinden sich mehr als 300 Bücher und Schriften. In der Nähe befindet sich auch die Grabstätte der Schwarzenbergs im pseudo- gotischen Stil. Orlík ist eines der bekanntesten Schlösser in Tschechien und dank des naheliegenden Stausees gibt es hier auch viele Gelegenheiten zur Freizeitgestaltung.

Allgemeine Informationen, Besichtigungen und Öffnungszeiten:

Dauer: 50 Minuten

April, Oktober- täglich bis auf Montag: 09.00- 16.00 Uhr

Mai, September- täglich bis auf Montag: 09.00- 16.00 Uhr

Juni, Juli, August- täglich bis auf Montag: 09.00- 17.00 Uhr

Währungskurse

Prag jetzt

Prag jetzt