Spritztour Prag- das Schmuckkästchen Mitteleuropas

Wir beginnen unter dem Nationalmuseum auf dem berühmten Wenzelsplatz, auf dem sich so viele historische Ereignisse und Demonstrationen in der neuzeitlichen Geschichte der Tschechischen Republik abspielten, wir werden uns an die Samte Revolution erinnern und wir werden Ihnen einige wichtige Plätze zeigen. Wir gehen runter zu der Vodičkovastraße, wir zeigen Ihnen, wo Franz Kafka gearbeitet hat, wir werden das berühmte Lucerna bewundern, dann steigen wir in die Tram, die uns am Nationaltheater vorbei bis unter den Berg Petřín bringt. Wir zeigen Ihnen die Hungermauer, ein Denkmal für die Opfer des Kommunismus und zeigen Ihnen auch, wo Jan Neruda geboren wurde. Mit der Seilbahn fahren wir nach oben bis zu dem Aussichtsturm auf Petřín, an diesem gehen wir vorbei bis zu dem Strahovský Kloster, mit einer wunderschönen Aussicht auf Prag und wir werden verstehen, warum Prag die Stadt der einhundert Türme genannt wird. Nach einer kleinen Kaffeepause laufen wir weiter über Pohořelec, an der Loreta mit ihrem berühmten Glockenspiel und der Schatzkammer und an der Prager Burg vorbei bis zu dem Malostranské náměstí mit der Kirche des Heiligen Mikuláš. Auf dem Weg werden wir über die Geschichte dieser malerischen Orte reden. Wissen Sie beispielsweise, wo Petr Parléř wohnte und was angeblich den berühmten Astrologen Ticho de Brahe bei seinem Forschen störte? Wo ist die Gasse mit dem poetischen Namen Neue Welt? Und welche Orte nennt man beim Esel in der Wiege oder bei den zwei Sonnen? In den krummen Gassen werden wir eine Zeitreise in die Vergangenheit machen... Und dann begrüßt uns schon die Schönheit des Tempels des Heiligen Mikuláš. Erneut mischen wir uns unter die Menge von Touristen auf der Karlsbrücke und auf der anderen Seite der Brücke begrüßt uns das Klementinum, früher ein berühmter Sitz des Jesuitenordens, mit einem berühmten astronomischen Turm, wo in ehemaligen Zeiten der Mittag hinuntergeschmissen wurde.. Den Spaziergang beenden wir bei dem Altstädter Ring, im Herzen des alten Prags.

Im Preis mit drin: ein Ticket für die Tram und die Seilbahn( im Sommer), zwei Getränke, der Eintritt in die Kirche des Heiligen Mikuláš.

Währungskurse

Prag jetzt

Prag jetzt